Graf von Kronenberg - Nahrungsergänzungsmittel

Bewerte diesen Artikel, wenn du magst:
[Total: 1 Average: 5]

Beim Meditieren bringen wir den Geist zur Ruhe und versetzen uns in einen Zustand, in dem Atem, Herzschlag und Gehirnwellen in einen Modus gehen, der dem Tiefschlaf ähnelt, obwohl Körper und Geist wach sind. Dieser Zustand wird auch Alpha-Modus genannt. In ihm können wir uns ganz bewusst unserem Höheren Selbst öffnen.

Wer das Meditieren regelmäßig praktiziert, weiß um seine wohltuende Wirkung. Selbst wenn sie wenig Zeit haben, empfehle ich, mindestens einmal pro Woche 15 bis 20 Minuten zu meditieren. Ziegen Sie dazu gemütliche Kleidung an und begeben sich an einen ruhigen Ort.
Nehmen Sie nun eine aufrechte und gleichzeitig bequeme Haltung ein, die Sie längere Zeit innehalten können.
Nehmen Sie den Schungit; Stein, Kugel, Zylinder locker in die Hand und schließen Sie die Augen.

Zwölf bewusst tiefe Atemzüge unterstützen den Körper und Geist dabei, in die Entspannung zu gehen. Sie können die Übung auch im Liegen ausführen. Dabei sollten Sie darauf achten, dass Beine und Arme locker und leicht geöffnet auf der Unterlage liegen.
Aus dem stressigen Alltag heraus fällt es nicht immer leicht, in den Alpha Modus zu kommen oder überhaupt die unendlichen Gedanken los zu werden.
Ein Stück Edel Schungit ist in solchen Zeiten der ideale Begleiter, denn seine reinigende Eigenschaft auf Körper und Geist schafft einen vollkommenen klaren inneren Raum und der höhere Energielevel bringt Erdung und Schutz.
Das Vitalfeld und die Chakren dehnen sich aus. Bemerkenswert ist, dass der Schungit dies bei komplexer Neutralität erreicht. Er fordert also keinerlei Aufmerksamkeit auf eigene Charakteristika.

Yoga mit Schungit
Ebenso wie beim Meditieren richten wir auch im Yoga unseren Geist aus, und das sehr häufig mit Körperübungen. Sie bringen den Stoffwechsel in Schwung, stellen die Beweglichkeit wieder her und führen die Kraft in den Körper zurück. Gleichzeitig zentrieren wir uns und lassen Alltagssorgen los. Yoga ist eine wunderbare Technik, um das körperliche und seelische Gleichgewicht wieder zu erlangen.
Um die Kraft des Schungits beim Yoga zu nutzen, wäre ein Schungit mit ausreichender energetischer Reichweite günstig. Ist dies nicht möglich, können Sie auch einen Anhänger tragen.