Lapacho Amazonas Regenwald Tee
search
  • Lapacho Amazonas Regenwald Tee
  • Lapacho Amazonas Regenwald Tee
  • Lapacho Amazonas Regenwald Tee

Lapacho Amazonas Regenwald Tee

4,58 €

(4,58 € pro 100 g)

Bruttopreis Lieferzeit 2-3 Werktage

Lapacho Tee 100g

PZN Nummer: 15242536

Sie können auch hier bei 

Doc Green

oder mit diesem Merkzettel in Ihrer Apotheke bestellen!

Anzahl
En stock

 

Datenschutzbedingungen

 

Lieferbedingungen

 

Rücksendebedingungen

Die von uns angebotene Lapacho-Qualität stammt von der inneren Rinde des Tecoma-Lapacho-Baumes, auch „Purple Lapacho Tree“ genannt, welche im Vergleich zu den äußeren Rindenteilen wesentlich homogener wächst und vor allem weniger staubig und deutlich lieblicher im Geschmack ist.

Lapacho ist wegen seines angenehm milden Geschmacks, der etwas an Vanille oder Karamell erinnert, bei vielen Menschen sehr beliebt. Er enthält wenig Gerbsäure und kein Teein. Die wertvolle Rinde hat scheinbar leberreinigende Eigenschaften, kann bei Pilzen helfen und zur Stärkung des Immunsystems beitragen.

Außerdem wird sie traditionell zur Entschlackung und Entgiftung, sowie als natürliches Antibiotikum verwendet. Wer Lapacho-Tee zubereiten möchte, sollte auf die richtige Dosierung achten. Wird dabei zu viel Lapacho verwendet, kann das Getränk einen bitteren Geschmack bekommen.

Eigenschaften:

Lapacho soll den Körper kräftigen und belastbarer machen. Es trägt mit zur Stärkung des Immunsystems bei und hilft beim Entschlacken, wirkt entzündungshemmend und hat einen positiven Einfluss auf den gesunden Schlaf.

Zubereitung:

1 gehäufter Esslöffel Tee ca. 5 Minuten in ½ Liter Wasser kochen und anschließend etwa 15 Minuten ziehen lassen. Mit Honig süßen. Ein kleiner Spritzer Zitronensaft beim Aufgießen dem Tee beigemischt, hilft die Mineralstoffe optimal herauszulösen.

Hinweis:

Kühl und trocken lagern.

Nettofüllmenge:

100 g Tee

Herkunftsland:

Brasilien

Unser Amazonas Regenwald Tee wächst wohl in der größten grünen Lunge der Welt. Die größte, vielfältigste Apotheke unserer Erde!

Die Ureinwohner Südamerikas verfügen über ein erstaunliches Wissen über die einheimischen Pflanzen und nutzen diese bereits seit Jahrhunderten sowohl in der Ernährung als auch für die Behandlung von unterschiedlichsten Krankheiten.

Wir möchten dieses Wissen nutzen und die Entwicklung hin zu einer gesünderen Lebensweise durch den Import natürlicher Produkte aus Südamerika fördern.

Der Großteil des Anbaus der Produkte findet auf familieneigenen Feldern in den Anden in Callejon de Huaylas, Huaraz - und in Tarma statt.

Somit unterstützen wir einen Großteil der Indigos deren Produkte wir direkt einkaufen.

5089

Vielleicht gefällt Ihnen auch

chat Kommentare (0)
Aktuell keine Kunden-Kommentare