Graf von Kronenberg - Nahrungsergänzungsmittel

Schatz der Inkas Amazonas Regenwald Tee 100g Dose

24,90 inkl. MwSt.

Enthält 7% red. Mwst.
(24,90 / 100 g)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Schatz der Inkas 100g matt schwarz Dose

Vorrätig

Beschreibung

Bewerte diesen Artikel, wenn du magst:
[Total: 0 Average: 0]

Schatz der Inkas / Trunk der Götter
verbesserte, überarbeitete neue Rezeptur
Premium*****+1 / 100% Original pur aus Wildsammlung

Gesundheit aus dem Amazonas/Regenwald
-Die neue Zeit-

Trunk der Götter aus nachhaltiger Ernte. Schatz der Inkas ist eine Mischung aus 6 verschiedenen Regenwaldpflanzen:
1. Catuabarinde , 2. Chanca Piedra Kraut, 3. Canchalagua Kraut, 4. Jatobarinde, 5. Lapachorinde, 6. Una de Gato Rinde.

Schatz der Inkas wurde von indianischen Medizinmännern zur Entgiftung und Immunstärkung verabreicht. Er wird traditionell gerne bei Nieren, und Gallensteinen, sowie bei Viren, Bakterien und Pilzen, aber auch als Stimulans und Libido stärkend angewendet u.n.v.m. wir dürfen nicht alles schreiben!), ist stark basisch und entsäuernd.

Lapacho: der Baum des Lebens der Inkas, enthält wertvolle Mineralstoffe Kalium, Calcium und Eisen und Spurenelemente wie Barium, Strontium, Jod und Bor.

Chanca Piedra: aus der Familie der Wolfsmilchgewächse, engl. auch Stone Breaker= Steinbrecher, die getrockneten Blätter werden traditionell bei Gallen- und Nierensteinleiden eingesetzt.

Catuaba: wirkt in erster Linie stimulierend auf das Gehirn. Der Tee ist dadurch bedingt gut gegen Vergesslichkeit, Nervosität, Unruhe und Schlaflosigkeit. Darüber hinaus wird er als Aphrodisiakum gehandelt, wirkt krampflösend, nervenstärkend, sowie auch magenberuhigend. Die aphrodisierende Wirkung geht speziell auf die durchblutungsfördernden Eigenschaften im Beckenbereich zurück. Diese Wirkung hat der Catuaba im Übrigen auf beide Geschlechter.

Chanchalagua: enthält Germacranolide, Heliangolide, Sesquiterpenlactone, Flavonoide und Schwefelverbindungen. Der entzündungshemmende Ruf der Pflanze könnte auf ein Sesquiterpen zurückzuführen sein, das in Canchalagua namens Costunolid gefunden wurde, von dem dokumentiert wurde, dass es NF-kappaB (eine Chemikalie, die am Entzündungsprozess im Körper beteiligt ist) hemmt. Es wurde auch dokumentiert, dass Costunolid die Stickoxidproduktion unterdrückt, die als Mediator und Regulator von Entzündungsreaktionen erkannt wird.

Jatoba: wird aus der inneren Rinde des tropischen Baumes (bot. Hymenaea courbaril) gewonnen, mineralstoffreich, belebend und erfrischend.

Una de Gato, Katzenkralle oder Cats Claw: eine der bedeutsamsten Wirkpflanzen aus dem Regenwald. Wird aus der inneren Rinde gewonnen. Wichtige Inhaltstoffe: Indol- und Oxindolalkaloide, olyphenole, Triteripene, die pflanzlichen Steroide Beta Sitosterol, Stigmasterol und Campasterol, Prokyanide wasserlösliche Flavonide mit entzündungshemmenden Wirkungen

Bekömmlich und lecker. Schatz der Inkas ist angenehm im Geschmack, und optimal in seiner Mischung aller Komponenten sehr ausgewogen. Dieser Tee enthält kein Teein und keine aufputschenden Substanzen!

Inhalt: matt schwarze hochwertige Stülpdeckeldose mit Innendeckel (128mmx85mm), wieder verwendbar 100g

Zubereitung:
1 Teelöffel ca.(3g) Pflanzen Mischung mit 1,2 Liter Wasser einmal aufkochen lassen, 20 Minuten köcheln und 20 Minuten ziehen lassen. (Ein kleiner Spritzer Zitronensaft beim Aufgießen dem Tee beigemischt, hilft die Mineralstoffe optimal herauszulösen). 100g entsprechen 33 Liter Tee!

Und hier mein Erfahrungstipp: Wenn man 1 Liter Schatz der Inkas Tee kocht, kann man nochmals mit der gleichen Menge 0,5 Liter machen. Also insgesamt 247 Tassen Tee oder 49 Liter!
Also kann man beruhigt jeden Tag einen Liter trinken ohne das es dem Geldbeutel weh tut!

Dies ist an zu wenden auf alle unsere Tees, da diese sehr ergiebig sind. Also niemals den Topfinhalt nach dem aufbrühen entleeren, sondern das gleiche nochmals mit der halben Menge Flüssigkeit auf kochen.
Und noch eins, bitte die Amazonas Tees echte 5 Minuten kochen lassen, damit aus der Holzrinde alles ausgezogen wird. Danach auf NULL stellen und ziehen lassen.

Enthält 3g Kräutermischung mit sekundären Pflanzenstoffen pro Tagesdosis.

Verzehrempfehlung: Über den Tag verteilt 1 Liter trinken. Die Kräuter können im Wasser gelassen werden.
Zum evtl. süßen empfehlen wir ausschließlich Honig.

Amazonas Rinden Tee Zubereitung

ACHTUNG: Nicht für schwangere und stillende Mütter und Kinder unter 12 Jahren geeignet!

Unser Amazonas Regenwald Tee wächst wohl in der größten grünen Lunge der Welt. Die größte, vielfältigste Apotheke unserer Erde!
Die Ureinwohner Südamerikas verfügen über ein erstaunliches Wissen über die einheimischen Pflanzen und nutzen diese bereits seit Jahrhunderten sowohl in der Ernährung als auch für die Behandlung von unterschiedlichsten Krankheiten. Wir möchten dieses Wissen nutzen und die Entwicklung hin zu einer gesünderen Lebensweise durch den Import natürlicher Produkte aus Südamerika fördern.
Der Großteil des Anbaus der Produkte findet auf familieneigenen Feldern in den Anden in Callejon de Huaylas, Huaraz – und in Tarma statt.
Somit unterstützen wir einen Großteil der Indigos deren Produkte wir direkt einkaufen.

Nahrungsergänzungsmittel dienen nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie eine gesunde Lebensweise.
Nicht in Reichweite von Kindern aufbewahren. Die empfohlene Tagesdosis darf nicht überschritten werden. Lichtgeschützt, kühl und trocken aufbewahren.

Bitte berücksichtigen Sie, dass Aussagen und Hinweise in Bezug auf den Gebrauch von Nahrungsergänzungsmitteln auf unserer Internetpräsenz als „ERNÄHRUNGSVORSCHLAG“ zu verstehen sind und in keinem Falle eine medizinische Beratung darstellen. Nahrungsergänzung und Vitaminpräparate können Ihnen aber helfen, in bestimmten Situationen Ihren jeweiligen Bedarf zu ergänzen. Sollten sich Fragen zur Verträglichkeit, zu Risiken oder Nebenwirkungen der Einnahme oder Anwendung des Produktes ergeben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt, einer Fachkraft aus dem medizinischen Bereich oder einer Person aus dem Bereich der Heilpraktiker, um den Sinn und den Zweck einer zusätzlichen Versorgung mit Vitaminen und Ergänzungsstoffen zu bereden. Gerade bei Menschen, welche Medikamente einnehmen kann es unter Umständen sein, dass bestimmte Kombinationen (Nahrungsergänzungsmittel und Medikamente) ungünstiger Weise eine negative Wirkung haben können. Unsere Artikelbeschreibungen enthalten gegebenenfalls Angaben zu den Waren, welche nicht dem Zweck der Diagnose, der Behandlung, der Beurteilung der Heilung oder Vorbeugung einer Krankheit oder eines Gesundheitszustandes dienen. Grundsätzlich empfehlen wir vor Gebrauch bzw. Verzehr der Ware, stets die Etiketten und Warenverpackungen und deren Angaben zu lesen.

Hinweis: Alle Infos über den Schatz der Inkas und deren Zubereitungs- und Anwendungsmöglichkeiten dienen nur der allgemeinen Information. Für weitere Informationen befragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.