Graf von Kronenberg - Nahrungsergänzungsmittel

0035956916008 (kostenlos vom Festnetz) info@grafvonkronenberg.group

Zwischensumme: 0,00


Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Öle (von lateinisch oleum, von altgriechisch ἔλαιον ‚Olivenöl‘) ist eine Sammelbezeichnung für organische Flüssigkeiten, die sich nicht mit Wasser mischen lassen. Öle weisen eine höhere Viskosität auf als Wasser. Haut- und Haarpflege mit reinen und hochwertigen Pflanzenölen liegt im Trend. Sie versorgen Gesicht und Körper mit wertvollen Nährstoffen, helfen der Haut bei der Regeneration und machen sie streichelzart. Auch für die Kopfhaut ist Öl ein echter Geheimtipp. Doch Öl ist nicht gleich Öl. Für welches man sich entscheidet, ist abhängig vom Hauttyp.

Ätherische Öle sind ölige, wasserdampfflüchtige Extrakte aus Pflanzen oder Pflanzenteilen, die abhängig von der Herkunftspflanze einen starken charakteristischen Geruch haben. Sie bestehen größtenteils aus Terpenen.

Mandelöl: ein guter Allrounder

Mandelöl eignet sich ebenfalls gut für empfindliche und sensible Hauttypen und lässt die Poren offen. Allerdings ist es deutlich reichhaltiger als Argan-, Sonnenblumen- und Distelöl. Es zieht nicht komplett in die Haut ein, sondern hinterlässt einen schützenden Film auf der Haut. Daher eignet es sich gut als Massageöl, (Drum verschiedene mit Mandelöl gemischt).

Öle

Öle (von lateinisch oleum, von altgriechisch ἔλαιον ‚Olivenöl‘) ist eine Sammelbezeichnung für organische Flüssigkeiten, die sich nicht mit Wasser mischen lassen. Öle weisen eine höhere Viskosität auf als Wasser. Haut- und Haarpflege mit reinen und hochwertigen Pflanzenölen liegt im Trend. Sie versorgen Gesicht und Körper mit wertvollen Nährstoffen, helfen der Haut bei der Regeneration und machen sie streichelzart. Auch für die Kopfhaut ist Öl ein echter Geheimtipp. Doch Öl ist nicht gleich Öl. Für welches man sich entscheidet, ist abhängig vom Hauttyp.

Ätherische Öle sind ölige, wasserdampfflüchtige Extrakte aus Pflanzen oder Pflanzenteilen, die abhängig von der Herkunftspflanze einen starken charakteristischen Geruch haben. Sie bestehen größtenteils aus Terpenen.

Mandelöl: ein guter Allrounder

Mandelöl eignet sich ebenfalls gut für empfindliche und sensible Hauttypen und lässt die Poren offen. Allerdings ist es deutlich reichhaltiger als Argan-, Sonnenblumen- und Distelöl. Es zieht nicht komplett in die Haut ein, sondern hinterlässt einen schützenden Film auf der Haut. Daher eignet es sich gut als Massageöl, (Drum verschiedene mit Mandelöl gemischt).

Zeigt alle 12 Ergebnisse

Zeigt alle 12 Ergebnisse