Wilder Chaga Pilz Tee aus Lettland
search
  • Wilder Chaga Pilz Tee aus Lettland
  • Wilder Chaga Pilz Tee aus Lettland
  • Wilder Chaga Pilz Tee aus Lettland

Wilder Chaga Pilz Tee aus Lettland

27,94 €

(27,94 € pro 100 g)

Bruttopreis Lieferzeit 2-3 Werktage

Wilder Chaga Pilz Tee 100g

PZN Nummer: 16242136

Sie können auch hier bei 

Doc Green

oder mit diesem Merkzettel in Ihrer Apotheke bestellen!

Anzahl
En stock

 

Datenschutzbedingungen

 

Lieferbedingungen

 

Rücksendebedingungen

Reine Wildsammlung vom Chaga Pilz (Schiefer Schillerporling, lat.: Inonotus obliquus) aus dem Naturreservat Hoftenberg in Lettland. Schonend getrocknet, reine Naturbrocken für die traditionelle Zubereitung.

Chaga Pilz (Inonotus Obliquus)

Der Chaga Pilz (lateinisch: Inonotus obliquus) ist ein Vitalpilz und gehört zur Familie der Hymenochaetaceae bzw. ist als Weißfäulepilz in der Gattung der Schillerporlinge klassifiziert, die sich bereits vor ungefähr 300 Millionen Jahren entwickelt haben. Der Pilz wird auch Tschaga oder Czaga genannt, im Englischen: chaga mushroom. Er gedeiht auf Birken und anderen Bäumen und ist vor allem heimisch in den großen Birkenwäldern Russlands, Nord- und Osteuropas und des Baltikums sowie in Kanada, Alaska, im Norden der USA, in Korea und Japan. Für den Verzehr als Vitalpilz sind nur die Pilze von lebenden Birken attraktiv. Chaga ist besonders reich an speziellen Polyphenolen, verschiedene, komplexe Polysaccharide, Melanin, Beta Glucan, Betulinsäure, Alkaloide, Tannine, Triterpene, Super Oxid Dismutase (SOD), Aminosäuren und Mineralstoffe.

Dunkles Aussehen und leuchtende Innenfarbe

Von außen betrachtet sieht er nicht wie ein gewöhnlichen Pilz aus, sondern erinnert etwas an verbrannte Holzkohle mit einer harten, spröden Oberfläche und korkähnlicher Textur. Die Farbe ist hier dunkelbraun bis schwarz mit weißgrauen Stellen. Dies harte Borke ist vor allem auf den großen Gehalt an Melanin zurückzuführen. Im Inneren zeigen gute Qualitäten eine wunderschöne, leuchtend braunorange Farbe.

Lange Ziehzeit in der traditionellen Zubereitung

Laut traditionellen Rezepten sollte Chaga sehr lange in heißem Wasser ziehen, damit die schwer zugänglichen Inhaltsstoffe ausreichend gelöst werden. Hierfür werden natürliche, größere Brocken verwendet, die für mehrere Stunden bis zu mehreren Tagen in Wasser ziehen. Der so zubereitete Chaga Tee wird dann bis zu 7 Tage im Kühlschrank aufbewahrt. Die Brocken werden danach noch ein bis viermal wiederverwendet Sehr reichhaltig an ß-Glukanen, Melanin, Betulin und Inotodiol.

Zusammensetzung

Schiefer Schillerporling (Inonotus obliquus).

Zubereitung

4 mittlere Stücke (ca. 2 cm) Chaga in 2L heißem Wasser aufkochen und mindestens 30 Min bei geringer Hitze ziehen lassen bis sich das Wasser dunkelbraun oder nahezu schwarz färbt. Je länger der Tee zieht, desto besser. Tipp: immer ein Schuss Zitrone mit ins kochende Wasser geben um alle Mineralien heraus zu lösen. Die Portion Chaga kann 3-4 Mal verwendet und mit frischem Wasser neu aufgekocht werden bis sich das Teewasser nicht mehr dunkel färbt.

Unsere Verzehrempfehlung

500ml/Tag.

Dunkel und trocken lagern!

Herkunftsland

aus Lettland / Naturreservat Hoftenberg

Inhalt

100g

1014

Vielleicht gefällt Ihnen auch

chat Kommentare (0)
Aktuell keine Kunden-Kommentare