Graf von Kronenberg - Nahrungsergänzungsmittel

Angebot!

Bockshornklee Tee (Samen) 200g

Bisher bei uns 5,51 3,69

(3,90 / 200 g)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Bockshornklee Tee/Samen 200g

PZN Nummer: 15242708
Mit diesem Merkzettel können Sie auch in Ihrer Apotheke bestellen!
oder hier:
Aponow - Unsere Produkte in der Apotheke bestellen

Vorrätig

Finanzierung verfügbar ab 99 € bis 5.000 € Warenkorbwert.

Beschreibung

Bewerte diesen Artikel, wenn du magst:
[Gesamt: 4 Durchschnitt: 3]

Bockshornklee Tee – Samen

Bockshornklee – Die winterharte Pflanze gehört zu den Schmetterlingsblütlern und seine Samen sind Hülsenfrüchte. Seine Herkunftsgebiete befinden sich in der Mittelmeer-Region und in ganz Asien. Er ist seit der Antike als vielseitiges Heilmittel und Gewürz bekannt. Hildegard von Bingen und Pfarrer Kneipp setzten ihn bei vielen Gebrechen ein und rühmten ihn als wirksames Hausmittel.

Die gehörnte Form seiner Samen gab dem Bockshornklee seinen gebräuchlichen Namen. Botanisch heißt er Arthepitheton Foenum Graecum (griechisches Heu), wird aber auch Ziegenhorn genannt.

Bockshornklee riecht stark würzig. Bockshornklee eignet sich zum Verfeinern und Würzen von indischen Currygerichten oder Chutneys. Es darf in keiner indischen Küche fehlen. Es passt zu Fleischgerichten, Eintöpfen und Gemüsegerichten. Bockshornklee verleiht dem Essen eine orientalische Note!
TIPP: Die keimenden Sprossen eignen sich ganz toll zur Ergänzung von Salaten.

Bockshornklee Tee – der Heil-Klassiker

Diese Pflanze war schon im alten Ägypten bekannt und wird seit tausenden Jahren in der Pflanzenheilkunde verwendet.
In der Naturmedizin werden die Blätter und Samen des Bockshornklee sowohl in der Außen- als auch in der Innenanwendung geschätzt, und für verschiedenste Anwendungen genutzt. Er ist auch neben Kurkuma ein Hauptbestandteil von Currypulver und Zusatz von vielen anderen Gewürzmischungen (hauptsächlich in Indien).

Bockshornklee und die Wirkung für das Haar

Bockhornklee wird auch als Wundermittel benannt, da man es gegen fast alle Kopfhautbeschwerden: Lokalen Entzündungen aller Arten, Ekzemen, Haarausfall und fettiger Kopfhaut eingesetzt hatte. Es kann sogar gegen Schuppen helfen und ist auch dafür gut, um die Haarfollikel zu stimulieren und bei geschwächtem Haar das Haarwachstum anzuregen. Auf jeden Fall ist Bockshornklee also beim kraftlosen Haar zur Stärkung sehr zu empfehlen.

Der Samen des Bockshornklees produziert bis zu 30 % Schleimstoffe, ähnlich wie Lein- oder Flohsamen. Des Weiteren enthält Bockshornklee:
• Proteine
• Vitamin A
• Trigonellin, welches als Vitamin B6 bekannt ist
• Koenzym Vitamin B12
• Vitamin C, bekannt als Ascorbinsäure
• Vitamin D
• Calcium
• Eisen
• Cholin
• Phosphor
• Magnesium
• Steroidsaponine und weitere, pflanzliche Hormone
• verschiedene Bitterstoffe
• ätherische Öle

Achtung: Der Bockshornklee in einem nicht erhitzten (nicht aktivierten) Zustand kann bei Überdosierung zu einer Hämolyse führen und die roten Blutkörperchen schädigen. Aus diesem Grund ist das Erhitzen und Aufkochen des Bockshornklees angeraten.

Bockshornklee Haarausfall Wirkung

In der Antike setzten verschiedene Völker ihn gezielt und wirksam gegen Haarausfall ein. Seine Wirksamkeit beruht vermutlich auf dem optimalen Zusammenspiel seiner Vitamine und pflanzlichen Hormone. Bockshornklee zählt, wie auch beispielsweise Schüssler Salze oder Globuli, zu den Standardmitteln in der Homöopathie.

Bockshornklee Tee kannst du ganz einfach selbst machen. Du musst dazu nur Bockshornkleesamen kaufen, etwa zwei gehäufte Esslöffel der Samen mit ca. 250 ml kaltem Wasser übergießen, zwei bis drei Stunden ziehen lassen und anschließend kurz aufkochen. Das Warten lohnt sich, denn der Bockshornklee Tee schmeckt sehr aromatisch. Bockshornkleesamen haben einen nussigen, bitteren Geschmack. Der Bockshornklee Tee kann mit etwas Honig geschmacklich abgerundet werden. Ein wenig erinnert er an Liebstöckel, hat aber einen ganz eigenen, charakteristischen Geschmack. Und mit einem guten Gefühl trinkt sich der Bockshornklee Tee gleich doppelt so gut, betrachtet man seine vielen positiven Eigenschaften.

Nebenwirkung

Bockshornklee aktiviert unterstützt die Milchbildung und erleichtert das Stillen. Seine pflanzlichen Hormone aktivieren die Prolaktin- und Östrogenproduktion der Mutter an.

Die jeweilige, einzunehmende Menge ist mit der beratenden Hebamme oder dem Gynäkologen abzusprechen. Der leichtere Milchfluss und die gleichmäßigere Milchbildung führen zu einem entspannten Stillen.

Nach der Stillzeit kann die Einnahme von Trigonella foenum-graecum helfen, die Brust auf ihre natürliche Größe zurückzuführen.
Eine natürliche Brustvergrößerung ohne Operation ist durch die hohen Gehalte an Vitamin A, Vitamin C und Lecithin in der Pflanze möglich. Die zusätzlichen Nährstoffe unterstützen die Brustdrüsen in ihrem Wachstum und der Gesamtbrustumfang kann sich vergrößern.

Inhalt 2 x 100g Beutel
Ursprung: Indien